UNTERNEHMENSNEWS

22:20 | 16.04.2021
Business Wire News: Zeepay Ghana übernimmt Mangwee Mobile Money in Sambia


16.04.2021 / 22:20

MITTEILUNG UEBERMITTELT VON BUSINESS WIRE. FUER DEN INHALT IST ALLEIN DAS BERICHTENDE UNTERNEHMEN VERANTWORTLICH.


ACCRA, Ghana, und LUSAKA, Sambia --(BUSINESS WIRE)--16.04.2021--

Zeepay, das führende afrikanische Challenger-Fintech mit Aktivitäten in mehr als 10 afrikanischen Ländern, hat heute einen 51-prozentigen Anteil an Mangwee Mobile Money in Sambia erworben.

Im Rahmen einer Privatplatzierung vereinbarten Zeepay und Mangwee den Verkauf von 51 Prozent der Mangwee-Anteile an Zeepay.

Mit dem Deal wird Zeepay Ghana zum Mehrheitsaktionär des Unternehmens.

Mangwee ist seit 2018 auf dem Markt und wurde ursprünglich als alternative Geldbörse für Universitätsstudenten in Sambia gegründet, um die Kosten für mobile Gelddienste zu senken.

Zeepay, das führende afrikanische Challenger-Fintech, ist in 20 afrikanischen Ländern vertreten und in 10 davon an 30 Tagen aktiv. Das Unternehmen hat sich auf die Auszahlung von Überweisungen in mobile Money Wallets in ganz Afrika spezialisiert und wird sowohl von der Bank of Ghana als EMI-Emittent als auch in Großbritannien als Money Transfer Operator von der Financial Conduct Authority reguliert.

Der Zusammenschluss ist der erste seiner Art. Dass sich zwei einheimische afrikanische Fintechs im Bereich Mobile Money mit dem Ziel des gemeinsamen Wachstums zusammengeschlossen haben, ist ein klares Zeichen für eine Aufbruchstimmung, die auf dem afrikanischen Kontinent zu spüren ist. Der Finanzberater von Zeepay, Verdant Capital, fungierte bei der Übernahme als M& A-Berater von Zeepay.

Andrew Takyi-Appiah, Managing Director of Zeepay, erklärte in einem Interview: 'Im Jahr 2020 haben wir 2,4 Millionen Transaktionen im Wert von 400 Millionen Dollar in 10 Märkten verarbeitet. Die Übernahme von Mangwee ist von strategischer Bedeutung und erschließt Zeepay den Korridor im südlichen Afrika.

Damit erhält Zeepay unter anderem Zugang zu Mosambik, Malawi, Angola und Namibia, um den 70 Milliarden Dollar schweren afrikanischen Überweisungsmarkt zu erobern und unsere preisgekrönten Produkte einzusetzen.'

Paa Kwasi Yankey, Chairman von Zeepay, sagte: 'Der Schritt, in Mangwee zu investieren, ist Teil unserer globalen Strategie, unsere Präsenz in Afrika zu erweitern, um unsere globalen Kunden besser zu bedienen und die Kosten für Überweisungen nach Afrika zu senken.'

'Die Akquisition von Mangwee durch Zeepay markiert die Öffnung des südlichen Afrikas für die Welt der bequemen und erschwinglichen IMT-Dienste', so Aston Njovu, Mitbegründer von Mangwee.

Bwalya Kampamba und Aston Njovu, Gründer von Mangwee, erklärten: 'Die Partnerschaft mit Zeepay ist gut für Afrika und Sambia. Dadurch werden wir in der Lage sein, preisgekrönte mobile Geldprodukte wie Remit Insurance, Payments und Visa-direct zu nutzen, um die finanzielle Inklusion zu vertiefen und die Märkte zu erschließen.'

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

[CT]

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news /home/20210416005539/de/

Kontakt:
Silvia Kabita
silvia@abjel.com



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: Business Wire Pressemitteilung via mecom Mediensatellit
Schlagwort(e): Sonderthemen

16.04.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1185935  16.04.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1185935&application_name=news&site_id=financial_de


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...