EXPERTEN

12:28 | 06.05.2021
NORD/LB: Deutsche Dienstleister im April marginal geschrumpft

Die deutschen Dienstleister sind angesichts der Corona-Beschränkungen im April nach endgültigen Zahlen wieder marginal geschrumpft. Der entsprechende Markit-Einkaufsmanager-index sank endgültig auf 49,9 (Erstschätzung: 50,1, März: 51,5) Punkte. Der Composite-Index blieb mit 55,8 (57,3) Zähler komfortabel im Plus. In der Euro-Zone stieg der Dienstleisterindex hingegen auf 50,5 (49,6) Punkte, der Composite-Index erreichte 53,8 (53,2) Zähler.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...