EXPERTEN

12:33 | 06.05.2021
Helaba – Tagesausblick Aktien: Hin und her

Wenn es ums Wetter geht, heißt es, der April weiß nicht was er will. Bezogen auf den DAX scheint dies im Mai der Fall zu sein. Nach den deutlichen Abschlägen am Dienstag und einem damit verbundenen Rutsch unter die 14.900er Marke kletterte der deutsche Leitindex gestern wieder über 15.100 Zähler. Letztgenannte Anstiegsbewegung einzuordnen, fällt zugegebenermaßen schwer, zumal sich an den Rahmenbedingungen kaum etwas verändert hat. Im Zweifel werden häufig Schnäppchenjäger angeführt, jedoch erscheint es fraglich, ob die noch immer ambitionierten
Bewertungsniveaus eine derartige Vorgehensweise rechtfertigen. Auch der deutliche Anstieg der Vola – am Dienstag ging es beim V-DAX rund 14 % nach oben – spricht eher gegen diese Theorie, zumal der Mai zu den unterdurchschnittlichen Börsenmonaten zählt. Einmal mehr standen die Quartalsergebnisse im Fokus. Merck verbuchte einen Gewinnsprung im abgelaufenen Quartal, die Deutsche Post vermeldete sogar den stärksten Jahresauftakt aller Zeiten. Auch heute werden wieder Bücher geöffnet. Unter anderem wird dies bei Fresenius, Volkswagen, Continental, Rheinmetall, Baywa, Freenet und Evonik der Fall sein.
UNSERE EINSCHÄTZUNG MIT MARKTTECHNIK: Das tertiäre Verkaufssignal durch den Rutsch unter die 21-Tagelinie wurde gestern erneut bestätigt. Abgesehen von der Tatsache, dass es sich bei der gestrigen Tageskerze um einen Inside-Bar handelte, sind die technischen Indikatoren weiterhin negativ zu beurteilen. Gleiches ist im Übrigen auch auf das wöchentliche Zeitfenster zutreffend, wenngleich die Konstellation auf dieser Ebene noch nicht so stark ausgeprägt ist wie im Tageschart. Eine erste tragfähige Unterstützung ist bei 14.989 Zählern zu finden. Darüber hinaus lassen sich Supports bei 14.855, 14.804 und im Bereich der 55-Tagelinie (14.707) definieren.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

09:04 Uhr | 19.04.2021
Ifo: Corona trifft Städte ...


08:57 Uhr | 19.04.2021
Kreise: Söder nach Treffen mit ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
AKTIE IM FOKUS: Eon nach ...


08:52 Uhr | 19.04.2021
Sitzung des UEFA-Exekutivkomitees ...


08:49 Uhr | 19.04.2021
Aktien Asien: China-Börsen klar ...