ROHSTOFFMARKT AKTUELL

14:43 | 10.01.2019
Palladiumpreis auf neuem Rekordhoch

Palladium konnte gestern bei 1.344 USD je Feinunze ein neues Rekordhoch verzeichnen. Nach dem Preisanstieg kam es zu Gewinnmitnahmen, im Zuge derer der Preis heute Morgen rund 30 USD niedriger liegt. In China sind die Autoabsatzzahlen in 2018 um 6% auf 22,7 Mio. zurückgegangen (erstmals seit über 20 Jahren). Zurückzuführen ist dies auf den Handelskonflikt mit den USA und den starken Rückgang der dortigen Aktienmärkte (Hinweis auf wirtschaftliche Schwierigkeiten). Entgegen der Einschätzung dieses privaten Verbandes geht der Verband der chinesischen Automobilproduzenten (CAAM) für dieses Jahr nicht von einer Erholung aus. Der starke Preisanstieg bei Palladium hat zu einer Ausweitung der Preisdifferenz zu Platin auf über 500 USD je Feinunze geführt. Dies dürfte sich entsprechend auf die Nachfrage auswirken.
Gold steigt im Zuge des schwachen USD seit gestern Mittag deutlich und geht wieder auf die 1.300 USD-Marke zu.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:08 Uhr | 25.05.2020
ROUNDUP/Johnson-Berater Cummings: ...


21:28 Uhr | 25.05.2020
Britische Regierung lockert ...


21:13 Uhr | 25.05.2020
Ramelow: Wir müssen aus dem ...


21:06 Uhr | 25.05.2020
Berlins Regierender kritisiert ...


20:51 Uhr | 25.05.2020
OTS: Börsen-Zeitung / Backpfeife, ...