ROHSTOFF NEWS

15:57 | 24.04.2019
Sojabohnenpreis auf 5-Monatstief – Rückgang der brasilianischen Zuckerproduktion 2018/19

Gestern gab der Sojabohnenpreis an der CBOT auf 875 US-Cent je Scheffel nach und handelt auch heute nahe daran. Es besteht Skepsis, dass nach der Beilegung des sino-amerikanischen Handelsstreits eine spürbare Belebung der chinesischen Nachfrage eintritt. In China breitet sich die Afrikanische Schweinepest weiter aus, mit einer entsprechenden Auswirkung auf den Tierbestand. Mit den geschätzten 200 Mio. Schweinen weniger geht auch der Futtermittelbedarf zurück.
Zucker
Die brasilianische Zuckerrohrverarbeitung ist in der beendeten Saison 2018/19 wiederum gesunken, der Prognosebehörde Conab zufolge auf 620,4 Mio. Tonnen. Die Zuckerproduktion sank auf 29 Mio. Tonnen, was nicht nur auf die geringere verarbeitete Menge Zuckerrohr zurückzuführen ist. Im Hinblick auf den Preis zogen die Zuckermühlen die Ethanolherstellung vor. Erste Prognosen für 2019/20 will Conab in zwei Wochen veröffentlichen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

21:28 Uhr | 25.05.2020
Britische Regierung lockert ...


21:13 Uhr | 25.05.2020
Ramelow: Wir müssen aus dem ...


21:06 Uhr | 25.05.2020
Berlins Regierender kritisiert ...


20:51 Uhr | 25.05.2020
OTS: Börsen-Zeitung / Backpfeife, ...


20:43 Uhr | 25.05.2020
ROUNDUP: Söder hält ...