ROHSTOFF NEWS

15:10 | 11.07.2019
Deutliche Erholung der Metallpreise

Die gestrige Erholung der Metallpreise dürfte dem schwächeren USD und den auf Rekordhoch gestiegenen US-Aktienmärkten (nach der Anhörung des Fed-Vorsitzenden Powell im US-Repräsentantenhaus) geschuldet sein, da keine metallspezifischen Nachrichten vorlagen. Kupfer, Nickel und Blei stiegen jeweils um über 2%, Aluminium und Zink jeweils um 1,6%. Zinn konnte nicht zulegen. Kupfer stieg in der Spitze fast 5.970 USD je Tonne, Blei auf 1.965 USD und Nickel auf über 13.000 USD.
Edelstahl
Die Daten des International Stainless Steel Forum (ISSF) belegen im 1. Quartal eine globale Edelstahlproduktion von 12,46 Mio. Tonnen (- 2,5% ggü. Vj.). Dies entspricht jedoch im Vergleich zum vorangegangenen Quartal einem Anstieg um 5,4%. Besonders stark fiel die Erholung in den USA und in Europa aus. Der Anteil Chinas lag bei fast 52%.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

12:01 Uhr | 08.12.2019
OTS: Bundesverband E-Commerce und ...


04:50 Uhr | 08.12.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: Impressum


04:50 Uhr | 08.12.2019
dpa-AFX KUNDEN-INFO: ...


22:31 Uhr | 06.12.2019
ROUNDUP/Aktien New York Schluss: ...


22:20 Uhr | 06.12.2019
Aktien New York Schluss: Starke ...