ROHSTOFF NEWS

15:19 | 24.04.2019
Der Ölmarkt hat sich beruhigt

Heute Morgen liegt der Preis für Brent bei 74 USD je Barrel. Der IEA zufolge ist der globale Ölmarkt ausreichend versorgt, wobei sie auf die auf 3,3 Mio. Barrel pro Tag gestiegenen freien Förderkapazitäten verweist. Dazu hat die strikte Umsetzung der Produktionskürzungen durch die OPEC+ beigetragen. Außerdem soll die diesjährige US-Ölproduktion um 1,6 Mio. Barrel pro Tag steigen. Des weiteren sind wohl die OPEC-Golfstaaten (OPEC-Quellen und Industriekreisen zufolge) im Falle von Engpässen infolge der Iran-Sanktionen zu einer Produktionsausweitung bereit. Derzeit besteht noch Unklarheit über die Höhe des Rückgangs der iranischen Ölexporte. Den gestrigen API-Lagerdaten zufolge kam es in der letzten Woche zu einem Anstieg der US-Rohölbestände um 6,9 Mio. Barrel.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unseren
aktuellen Newsletter

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

13:59 Uhr | 23.07.2019
US-Pharmakonzern Biogen hebt ...


13:53 Uhr | 23.07.2019
Trump gratuliert Johnson: 'Er wird ...


13:53 Uhr | 23.07.2019
Oppositionschef Corbyn: Das Land ...


13:39 Uhr | 23.07.2019
US-Versicherer Travelers verfehlt ...


13:33 Uhr | 23.07.2019
Boris Johnson: 'Entscheidender ...