EXPERTEN

12:30 | 14.06.2019
NORD/LB: Inflation in Deutschland

Der Preisrückgang bei Pauschalreisen hat im Mai die Inflation in Deutschland gedämpft. Die Verbraucherpreise lagen nur noch um 1,4 % über dem Niveau des Vorjahresmonats, wie das Statistische Bundesamt eine frühere Schätzung bestätigte. Die nachlassende Teuerung ist für die schwächelnde Wirtschaft ein Segen, da sie die Kaufkraft stärkt. Viele Beschäftigte dürften angesichts spürbarer Lohnerhöhungen auch nach Abzug der Inflation real mehr in der Tasche haben. Das sollte sich im privaten Konsum bemerkbar machen.


NEWSLETTER

Abonnieren Sie jetzt unsere
Financial.de-Newsletter:
- Daily
- Weekly

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

22:08 Uhr | 25.05.2020
ROUNDUP/Johnson-Berater Cummings: ...


21:28 Uhr | 25.05.2020
Britische Regierung lockert ...


21:13 Uhr | 25.05.2020
Ramelow: Wir müssen aus dem ...


21:06 Uhr | 25.05.2020
Berlins Regierender kritisiert ...


20:51 Uhr | 25.05.2020
OTS: Börsen-Zeitung / Backpfeife, ...